Skip to main content

Kochen mit Bucheckernöl – so wird die Kartoffelsuppe zum Hochgenuss

Kochen mit Bucheckernöl - so wird die Kartoffelsuppe zum HochgenussWenn der Sommer sehr trocken war, haben die Buchen besonders viel Früchte. Es lohnt sich also, an einem Spätsommertag in den Wald zu gehen und Bucheckern zu sammeln. Die kleinen dreieckigen Früchte der Buchen lassen sich vielseitig verwenden und schmecken als kleiner Snack ebenso lecker wie auch als Öl, was aus den Eckern gepresst wird. Kochen mit Bucheckernöl heißt, ein Öl zu verwenden, das die Farbe von schwerem Honig hat und herrlich nach Wald duftet. Selbst aus einem einfachen Gericht wie einer Kartoffelsuppe macht Bucheckernöl einen Hochgenuss.

Das perfekte Gericht für den Herbst

Im Herbst werden die Tage kürzer, der Wind wird kühler und das Essen gehaltvoller. Kochen mit Bucheckernöl ist besonders im Herbst eine gute Idee. Wer die leckere Kartoffelsuppe gerne einmal nachkochen möchte, braucht folgende Zutaten für vier Personen:

  • 600 Gramm Kartoffeln
  • Ein Bund Bärlauch
  • Vier Frühlingszwiebeln
  • Ein Esslöffel Butter oder Margarine
  • Anderthalb Liter Gemüsefond, selbst gemacht oder als fertige Brühe.
  • Drei Esslöffel Rahm
  • Vier bis sechs Esslöffel Bucheckernöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Schnell zubereitet

Kochen mit Bucheckernöl kann so einfach und zeitsparend sein. Zuerst die Kartoffeln schälen und vier davon in eine Schüssel mit Wasser legen. Den Rest der Kartoffeln in dünne Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Butter oder Margarine in einen Topf geben und die Frühlingszwiebeln darin anschwitzen, ohne dass sie Farbe bekommen. Dann die Kartoffeln dazugeben, andünsten und mit dem Fond ablöschen. Bei kleiner Hitze langsam aufkochen und anschließend zehn bis 15 Minuten sanft köcheln lassen. Die Suppe ist gut, wenn die Kartoffelscheiben weich sind. Die vier restlichen Kartoffeln in vier Millimeter lange Kanten schneiden, sie in gesalzenem Wasser blanchieren, bis sie bissfest sind und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.

Eine sehr leckere Suppe

Das Kochen mit Bucheckernöl geht auf die Zielgerade. Jetzt den Bärlauch nur grob zerkleinern und ihn zusammen mit dem Rahm pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Püree in tiefe Teller füllen. Die Kartoffelsuppe dazugeben und die Suppe alsdann mit dem Bucheckernöl beträufeln und verfeinern, letztendlich die Suppe mit Toastbrot oder einem kräftigen Bauernbrot servieren. Wer die Suppe gerne einmal probieren möchte, sollte festkochende Kartoffeln verwenden und die Kartoffelscheiben gleichmäßig schneiden. Das funktioniert besonders gut mit einem Gemüse- oder Gurkenhobel. Nur wenn die Scheiben dünn und gleichmäßig geschnitten sind, braucht die Suppe keine allzu lange Kochzeit. Bärlauch ist Geschmackssache, die Kartoffelsuppe schmeckt auch mit Knoblauch sehr gut. Wenn der Fond ein wenig kräftiger sein soll, einfach statt der Gemüsebrühe einen Geflügelfond verwenden. Das Bucheckernöl würzt die Suppe auf seine eigene Art, daher ist es besser, mit Salz und Pfeffer nicht allzu verschwenderisch umzugehen.

Fazit

Kochen mit Bucheckernöl zeigt mit diesem Rezept einmal mehr, wie vielseitig das Öl aus Bucheckern ist. Das würzige Öl schmeckt nicht nur zur Suppe, sondern auch zu einem bunten Salat und zu Wildgerichten. Alle, die gerne neue Rezepte ausprobieren, sollten das Kochen mit Bucheckern unbedingt probieren, denn mit dem Öl lassen sich viele Rezepte verfeinern. Das Öl selbst herzustellen, ist jedoch sehr aufwendig. Einfacher ist es, die gesammelten Bucheckern zu einer Ölmühle zu bringen, um sie dort zu Öl pressen zu lassen.

Topset Ölspezialitäten 6x100ml aus der Finca Marina Gewürzmanufaktur *
  • Für alle Ölfreunde eine kleine feine Ölkollektion zum Ausprobieren im günstigen Setpreis.
  • Gewürzöl für Fisch auf der Basis von unserem erstklassigen Olivenöl virgen extra aus Arbequina- und Picualoliven mit feinen Kräutern und Gewürzen ist etwas ganz besonderes. Das Aroma ist perfekt für alle Zubereitungen mit Fisch und Meeresfrüchten. Paprikaöl mit Rapsöl aus erster Kaltpressung und fruchtigen Paprikaflocken schmeckt angenehm und mit einem nussigen Aorma. Herrlich für Kartoffelstampf, Putenbrust oder gegrilltes Gemüse.
  • Chiliöl und Chiliöl mit Kräutern peppt Gerichte auf und ist prima zum Marinieren für Fleisch und Käse geeignet. Unser Grillöl mit unserem Olivenöl und einer kräftigen Gewürz- und Kräutermischung passt hervorragend für alle BBQ-Gerichte. Und Bärlauchöl ist für Liebhaber von feinen Knoblauchnoten genau richtig. Schmeckt ausgezeichnet zu Eierspeisen, Kartoffelgerichten oder Fisch.
  • Unsere kleine feine Auswahl ist auch ein tolles kulinarisches Mitbringsel.
  • Unsere Produkte stellen wir mit ausgesuchten Rohstoffen und nach unserer Firmenphilosophie "keine Aromen, Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe" in Eigenproduktion her.

Bild: @ depositphotos.com / VadimVasenin

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (439 Bewertungen, durchschnittlich: 4,87 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von bucheckernöl.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.08.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben